Die Frauen übernehmen das Ruder der WKG

Im 66. Jubiläumsjahr der WKG übernehmen wieder einmal die Frauen das Ruder. Unter dem Motto „Mit Herz und Spaß geben jetzt wir Frauen Gas!“ werden Prinz Karina I. (Karina Geishüttner, 40 Jahre), ihre „Lieblichkeit“ Jungfrau Susanne (Susanne Müller, 38 Jahre) sowie seine „Deftigkeit“ Bauer Sandra (Sandra Schütz, 36 Jahre) die Session 2011/12 anführen. Den Weg zur WKG fanden alle drei über Ihre Kinder die in den Garden 88 + 02 tanzen. Seit 2009 sind Jungfrau Susanne und Bauer Sandra als Betreuerinnen der Garden 88 + 02 engagiert und begleiten diese zu all ihren Terminen.

 

Prinz Karina I. ist gebürtige Österreicherin (Freistadt/Oberösterreich). Auch dort war sie bereits ein begeisterter Faschingsnarr. Seit 2006 lebt sie mit ihrem Mann Gerhard und ihren 3 Söhnen, Maximilian (17 Jahre), Gabriel (9 Jahre) und Georg-Maria (4 Jahre) in Nümbrecht. Nach ihrer Ausbildung zur Touristikkauffrau arbeitete sie als kfm. Assistentin und heute mit ihrem Mann zusammen in dessen Unternehmen. Ihr Sohn Gabriel tanzt in der Mini-Garde 02.

Bauer Sandra verbrachte Ihre Kinder- und Jugendzeit in Dattenfeld, wo sie bereits tatkräftig im Karneval aktiv war. Bei dieser Gelegenheit lernte sie auch ihren Mann kennen und so zog die Liebe sie nach Nümbrecht, wo sie heute mit ihrem Mann Carsten und ihren beiden Töchtern Fabienne (12 Jahre) und Eva (9 Jahre) lebt. Nach ihrer kfm. Ausbildung und ihrer Weiterbildung zur Betriebswirtin arbeitet sie heute im Handwerksbetrieb ihres Mannes. Ihre Tochter Fabienne tanzt in der Garde 88 und Eva in der Mini-Garde 02. Im vergangenen Jahr stand sie dem Kinder-Prinzenpaar als Chauffeurin zur Verfügung.

Jungfrau Susanne ist ein echtes Waldbröler Mädchen. Nach dem Besuch der Grundschule Isengarten und dem Hollenberg Gymnasium absolvierte sie erfolgreich die Ausbildung zur Bürokauffrau. Heute arbeitet sie als Personalsachbearbeiterin. Mit ihrem Lebensgefährten Kai Bludau und ihrer gemeinsamen Tochter Kim Laura (11 Jahre) lebt Sie in Waldbröl. Kim tanzt begeistert in der Garde 88.

Kinderprinzessin Bianka I.

aus dem Hause Pesch.

Geboren am 18. Februar 1999 in Waldbröl

Ich besuche derzeit die 7. Klasse der Hauptschule in Waldbröl. Mein Hobby ist das Tanzen in der Waldbröler Karnevalsgarde, das ich bereits seit 6 Jahren ausübe.

Sehr gerne bin ich auch seit 2004 Messdienerin in der St. Michael Kirche zu Waldbröl.

Ich wohne mit meinen Eltern und meinen 5 Geschwistern in Waldbröl.

Mit dem Karneval bin ich groß geworden, denn in unserer Familie werden Brauchtum und Tradition mit Stolz und Liebe gepflegt.

Mein Vater Heinz Pesch war Prinz im Dreigestirn 1996/97, mein Bruder Alexander war Prinz 2001/02, meine Schwester Lisa war Jungfrau im Dreigestirn 2003/04 und meine Schwester Sonja war Jungfrau 2005/06. So war es für mich ganz klar, dass auch ich einmal im Karneval ganz vorne stehe.

Mein Motto für diese Session lautet:

 

„Ich wünsche euch auf allen Wegen Spaß und Freud und Gottes Segen!“