15.11.2007 00:00

Sessionseröffnung / Proklamation des Kinderprinzenpaares

Kategorie: Session 2007/08

Am Freitag, dem 9.11.07, um 20.11 Uhr, fiel in Waldbröl der Startschuss für die neue Session. Helmut Rafalski, der 1. Vorsitzende der Waldbröler Karnevals-Gesellschaft, begrüßte die üppige Jeckenschar in der Waldbröler Markthalle. Die Bühne erstrahlte in Rot-Weiß, angefüllt von den Garden und den aktiven Karnevalisten der Waldbröler Karnevals-Gesellschaft. Die Kinderprinzessin Gianna I. verabschiedete sich zusammen mit ihren Adjutanten mit dem „Zwergentanz“ von ihrem Publikum. Unterstützt wurde sie dabei von der Minigarde Rot-Weiß 88 und der Nachwuchsgarde Rot-Weiß 77.

Auf Mallorca wurde der Gedanke für das erste Waldbröler Weiberdreigestirn geboren. Prinz Bettina I., Bauer Mira und Jungfrau Marlies wurden mit der passenden Bühnendekoration noch mal in Mallorcastimmung versetzt, damit ihnen der Abschied nicht so schwer viel. Ein großer Dank ging an den Prinzenführer, die Adjutanten und den Fahrer für ihren unermüdlichen Einsatz. Das scheidende Weiberdreigestirn hatte auf dem Waldbröler Stadtfest einen Erlös von 900 Euro erarbeitet, welcher an die Garden der WKG überreicht wurde. Die Funkengarde Rot-Weiß 52 ließ die Bühne erbeben und bereitete so die Stimmung zur Proklamation des Kinderprinzenpaares.

Prinz Christopher II. aus dem Hause Güsten und Gina I. aus dem Hause Esser stellen die 11. Kinder-Tollitäten Waldbröls. Der stellvertretende Waldbröler Bürgermeister Roger Helzer überreichte die Insignien Zepter und Blumenstrauß und inthronisierte das Kinderprinzenpaar. Christopher und Gina sangen live ihr Mottolied "Tanzen, lachen, Party machen!“ und versetzten damit die Anwesenden im Saal in stürmische Begeisterung. Der Partnerverein aus Aßlar sowie die befreundeten Vereine aus Erbachtal, Morsbach, Pracht, Scheuerfeld und Wissen machten dem Kinderprinzenpaar ihre Aufwartung. Es wurden Orden überreicht und reichlich gebützt. Die Auftritte der Tanzgruppen der befreundeten Vereine heizten die Stimmung weiter an, so dass nach dem Finale noch lange geschunkelt und getanzt wurde. Wir wünschen Christopher und Gina viel Spaß und eine tolle Session 2007/2008!